Den Atem erfahren

Atmen im Park
15. Juni-31. Aug. 2014

Atmen im Park 
02. Juni-25. Aug. 2013

Aktionstag "Berlin atmet"
18.08.2013     11-16 Uhr

Atmen im Park 
03. Juni-30. Sept. 2012

Fotoimpressionen 24.6.2012

Atmen im Park 
08.-11. Sept 2011

Berlin atmet - Kurzfilm

Aktion 2010

Impressum

Lassen wir uns auf das Abenteuer und Erlebnis des Atmens ein, werden oft tiefe Lern- und Wachstumsprozesse erlebt und erfahren.
Ein bewusstes, zugelassenes und freies Atmen öffnet unsere inneren und äußeren Räume von Kraft und Lebensfreude und bereichert uns mit einer wachsenden Empfindungsfähigkeit für das Innen und Außen.

In unserem Atem, in der Art und Weise wie er sich in uns ausbreitet, uns bewegt und uns durchschwingt, und ebenso in seinem Rhythmusgeschehen von Einatem, Ausatem und Atemruhe zeigt sich unser Leben wie in einem Spiegel. Unser individueller Atem steht in einem direkten Zusammenhang zu unseren körperlichen, seelischen und geistigen Befindlichkeiten und zu unserer Fähigkeit, im Gegenwärtigen verankert zu sein.
Wenden wir uns unserem Atem zu, dann wenden wir uns ganz selbstverständlich uns selbst zu.
Die Bewusstheit für unseren Atem wirkt
unmittelbar auf:

  • unsere Stimme

  • den Tonus unserer Muskulatur

  • die Beweglichkeit unserer Wirbelsäule und

  • unseres gesamten Körpers

  • unser Kreislaufsystem

  • unsere Körperhaltung

  • die Aktivität unserer Bauchorgane

  • den Sauerstoffgehalt in unserem Blut

  • unser Immunsystem

  • unser Selbstvertrauen und unser

  • Selbstbewusstsein

  • unsere innere Balance und

  • Entspannungsfähigkeit

  • unsere Lebenskraft, Lebensfreude und Vitalität

  • unser Wohlbefinden und unser „Im Leben Stehen“

  • unsere Authentizität